Leda Bourgogne, Bloomer, 2018 © Leda Bourgogne, Bloomer, 2018/ Photo Roman März, Berlin
22. Februar
12. Mai 2019

Beginn: 11:00 Uhr  |  End: 17:00 Uhr

Body in Pieces

22. Februar
12. Mai 2019

Beginn: 11:00 Uhr  |  End: 17:00 Uhr

Gruppenaustellung mit Leda Bourgogne, Nadira Husain, Lili Reynaud-Dewar
Kuratiert von Julia Höner

Eröffnung 21.02.2019 um 19 Uhr

Body in Pieces ist eine Ausstellung über den menschlichen Körper, an dem sich zentrale Widersprüche unserer Gegenwart manifestieren. So kollidieren am Körper etwa technologische Zukunftsvisionen mit reaktionären Moralvorstellungen oder die Möglichkeiten des Selbstdesigns mit dem neoliberalen Druck, für seinen Körper selbst verantwortlich zu sein. Gleichwohl stellt der Körper unsere faszinierende leibliche Basis dar, von der aus sich unzählige Wünsche, Begierden und Obsessionen artikulieren. Zunehmend erweitert sich unser Selbst in der technischen Vernetzung, so dass vielfältige neue Akteure neben dem Menschen ins Spiel kommen und die Grenzen unserer Körper unscharf werden. Entsprechend erscheint der Körper in den Arbeiten der sieben internationalen Künstler*innen, darunter die drei Französinnen Leda Bourgogne, Nadira Husain und Lili Reynaud-Dewar, als ein fragmentiertes und widersprüchliches Gefüge. Zahlreiche, zum Teil eigens für die Ausstellung entstandene Rauminstallationen, sowie Videos, Skulpturen und wandbezogenen Arbeiten verdichten die gegenwärtigen Optionen des Menschen in aktuellen wie zeitlosen Fragen.

Begleitprogramm: 

Düsseldorf Photo Weekend / erweiterte Öffnungszeiten: Freitag, 08.03.19, 18-21 Uhr / Samstag, 09.03.19, 12-20 Uhr / Sonntag, 10.03.19, 11-18 Uhr 

Düsseldorfer Nacht der Museen mit Kurzführungen durch die Ausstellung: Samstag, 06.04.19, 19-1 Uhr

Öffentliche Führung: Sonntag, 24.02., 10.03., 24.03., 31.03., 07.04.,28.04. & 12.05.19, um 15 Uhr

Mehr Information 

Diese Veranstaltung ist in Verbindung mit:

Projektförderung