"Et en plus je parle français"

Création de cartes postales

Voici quelques exemples de cartes postales créées pour plusieurs écoles de RNW avec leurs élèves comme modèles. 
Ces cartes peuvent être envoyées ou distribuées et  décrivent au verso les activités de l'école en rapport avec le français.

Pour plus d'informations et si vous êtes intéressés par la création d'une maquette de carte postale pour votre école, que vous pourrez par la suite faire imprimer, contactez: clarisse.larese@institutfrancais.de

Für das Schuljahr 2019/2020, werden Cyrielle Viprey und Dylan Mussard Ihre FranceMobil-Referentinnen in Nordrhein-Westfallen sein. Wenn Sie einen Besuch von ihnen in Ihrer Schule möchten, können Sie sie direkt kontaktieren oder das Anmeldeformular auf der Homepage von FranceMobil ausfüllen. 

 

CYRIELLE VIPREY

Hallo!

Ich bin Cyrielle, bin 23 Jahre alt und FranceMobil-Lektorin im Westen von Nordrhein-Westfalen für das Schuljahr 2019/2020.

Ich komme aus einem kleinen Dorf auf dem Land, in der Nähe von Besançon, in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Besançon ist die Geburtsstadt von Victor Hugo, ist aber auch die Stadt, wo man sich Zeit nimmt, guten Käse wie Comté ou Cancoillotte zu genießen.

Während meines Bachelors im Bereich Angewandte Fremdsprachen habe ich ein Jahr in Göttingen studiert, der Stadt, die Barbara besungen hat. Danach habe ich ein Master im Bereich Verhandlung von Internationalen Projekten in Montpellier gemacht, wo ich die Sonne Südfrankreichs genießen könnte.

Nach einem 6-monatigen Praktikum im Institut français Köln habe ich mich entschieden, weiter mit meiner Reise am Rhein zu gehen, und jetzt freue ich mich, meine Koffer in Düsseldorf abzustellen.

Habt ihr darauf Lust, die französische Sprache und Kultur mit Fröhlichkeit und einem kleinen Akzent aus der Franche-Comté zu entdecken? Dann sehen wir uns ganz bald!

Cyrielle

 

DYLAN MUSSARD

 

Hallo zusammen,

Ich bin Dylan Mussard, der Francemobil-Lektor für das Schuljahr 2019/2020 für den östlichen Teil Nordrhein-Westfalens. Ich bin 21 Jahre alt und komme von der Insel La Réunion.

Zwischen Lavaströmen eines zauberhaften Vulkans, dem Meer und Talkesseln mit wunderschönen Felsen bin ich aufgewachsen - Das wird mich Tag für Tag inspirieren!

Ich habe Germanistik im Bachelor und Master an drei verschiedenen Universitäten studiert : an der Universität von La Réunion, an der Universität Paul Valéry von Montpellier und an der Freien Universität Berlin. Die dieses Jahr bestandene CAPES-Prüfung hat meine Motivation, dieses Lektorat zu machen, nur noch gestärkt!
Für diese Reise von mehr als 10 000 Km Entfernung wollte ich mit leichtem Gepäck reisen. Dabei :mein Enthousiasmus, die Lust, die französische Kultur und Sprache zu vermitteln, ein konkreter Blick auf die Überseedepartements und viel Sonne! Also wenn das nicht genug Gründe sind! All das will ich euch mitbringen, um mit leichtem Gepäck zurückfliegen zu können.

Aber mit der Erinnerung an euren Enthousiasmus würde ich umso lieber zurückfliegen!

Bis bald dann, mit dem Francemobil in Euren Klassen!

Nartrouv ! (« Au revoir », auf Kreolisch)

Dylan