© WBT - Antoine Rassart

FILM AB IN NRW! EIN WETTBEWERB ZUR FRANKOPHONIE

Die Gewinner haben einen Ausflug am 22. Juni 2016 nach Lüttich gewonnen.

Die Woche der Frankophonie, die jedes Jahr im März stattfindet, bietet allen Frankophonen die Gelegenheit, sowohl ihre Gemeinsamkeit – die französische Sprache – als auch ihre Vielfalt zu feiern. Zudem ermöglicht es allen, die noch kein Französisch sprechen, die Sprache kennenzulernen.

In diesem Sinne organisierte das Sprachbüro des Institut français Düsseldorf in Zusammenarbeit mit Belgien Tourismus Wallonie-Brüssel und der Vereinigung der Französichlehrerinnen und -lehrer e.V. einen Video-Wettbewerb für die Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen.

.Die Teilnehmer (von den Klassen 8 bis 10 aller Schultypen) wurden aufgerufen, sich eine kurze Szene mit Bezug zur Frankophonie oder zur französischen Sprache auszudenken und diese filmisch festzuhalten.

Die Gewinnerklassen:

- Berufskolleg Technik, Siegen
- Karl-Ziegler-Schule, Mülheim an der Ruhr
- Joseph-Haydn-Gymnasium, Senden
- Stätdliches Gymnasium, Petershagen
- Gesamtschule Volksgarten, Mönchengladbach
- Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium, Viersen

Die Gewinner haben einen Tag in Lüttich verbracht.