MALANDAIN BALLET BIARRITZ/Noé © Olivier Houeix
Début : 20 h 00  |  End : 21 h 30
22 Janvier 2020
1
À partir de 21.50 €

Malandain Ballet Biarritz: Noé - Im Rahmen der Tanzwochen Neuss

Stadthalle Neuss Selikumer Str. 25 41460 Neuss
22 Janvier 2020
1
À partir de 21.50 €

Eine ebenso brillante wie anrührende Choreographie, in der die Hoffnung auf einen Neubeginn lange nachklingt.

Das Malandain Ballet Biarritz präsentiert im Rahmen der Internationalen Tanzwochen in Neuss die Choreographie Noé eine neue Deutung der Sintflut, für die Thierry Malandains Ensemble vom französischen Kritikerverband als "Beste Kompanie des Jahres 2017" ausgezeichnet wurde.

Malandain, der 2019 an die Académie des Beaux-Arts berufen wurde, hat den biblischen Mythos von der Erneuerung der Natur und der Menschheit mit Gioacchino Rossinis zugleich opern- und bekenntnishafter Messa di Gloria verbunden und so eine ebenso brillante wie anrührende Choreographie geschaffen, in der die Hoffnung auf einen Neubeginn lange nachklingt.

Als einer der großen Erneuerer und Wegweiser der modernen europäischen Tanzkunst ist Thierry Malandain ein Meister der unterschiedlichsten Formen, für den freilich ein Aspekt immer gleich bleibt: Ob er abstrakte, erzählende oder klassisch inspirierte Inhalte vorstellt – Mensch und Tanz bilden Körper und Seele seiner sämtlichen Arbeiten und der tanzende Körper in seiner Kraft, seiner Zerbrechlichkeit und seiner Sinnlichkeit stehen immer im Vordergrund der Betrachtungen. Als Solist tanzte er an der Opéra Paris, am Ballet du Rhin Mulhouse und in Nancy. In seiner Karriere als Choreograph hat er über 80 Werke für zahlreiche Compagnien in aller Welt geschaffen.

Das Malandain Ballet Biarritz besteht aus einem festen Ensemble von 22 Tänzern und Tänzerinnen, die allesamt klassisch ausgebildet, aber unverkennbar in der Gegenwart zuhause sind.

Eintritt: 63,20 € - 21,50 €

Tickets über die Kartenhotline unter 02131 526 999 99 oder über das Internet unter www.tanzwochen.de (zuzüglich Versandkosten und 12% Vorverkaufsgebühr)